Schutz und Pflege für die Füße

Die Füße gehören zu unseren wichtigsten Körperteilen. Sind sie gesund, hat man im wahrsten Sinne des Wortes bereits einen guten Stand. Allerdings sollten auch die Füße – selbst wenn sie oft nur im Schuh oder den Socken verschwinden – gepflegt werden. Meist schenkt man seinen Füßen nicht sonderlich viel Beachtung, solange sie keine Probleme machen. So weit sollte es aber gar nicht erst kommen!

Treue Treter

Viele Füße finden erst Beachtung, wenn sie Alarm schlagen. In Form von schmerzenden Hühneraugen, Schwielen, Juckreiz oder Nagelproblemen. Nicht „gut zu Fuß“ zu sein, erschwert nicht nur die Mobilität, sondern auch das gesamte Wohlbefinden. Deshalb ist ein wohlwollenderer Umgang mit den Füßen überaus wichtig.